Altkreismeisterschaften 2017 Damen und Herren Einzel

Michaela Schwarz, Lucas Schneider, Patric Galla und Michael Kröschell sind die diesjährigen Gewinner in den verschiedenen Tennis-Leistungsklassen.

Abwechslungsreiches Tennis gab es für die vielen Zuschauer auf der Anlage des TC Holzgünz zu bestaunen, wo die Tennisvereine des Altlandkreises Memmingen, am vergangenen Wochenende, ihre besten Spieler in den Einzelwettbewerben ermittelten. 53 Teilnehmer hatten sich in vier verschiedenen Leistungsklassen gemeldet. Bei überraschend gutem Wetter, kam es auf bestens präparierten Plätzen, es zu vielen interessanten und teilweise umkämpften Spielpaarungen.

Bei den Damen trafen sich die beiden Top gesetzten Spielerinnen im Endspiel. Als Siegerin ging letztendlich Michaela Schwarz vom TC Legau vom Platz. Sie gewann gegen Ute Geißler vom TV Woringen mit 6:3 und 6:4. Die dritten Plätze gingen an Theresa Ulrich vom FC Heimertingen sowie Teresa Kern vom TV Dettingen.

Das Endspiel der Herren C (LK 21-23) wurde von Michael Kröschell vom FC Heimertingen gewonnen. Gegen Björn Plath aus vom TC Benningen wurde es im zweiten Satz nochmal richtig spannend, letztendlich gewann Kröschell aber mit 6:1 und 7:5. Die dritten Plätze sicherten sich David Stempfer, TV Memmingen und Joachim Fuchs vom FC Heimertingen.

Bei den Herren B (LK 13-23) erreichte Patric Galla (SV Amendingen) mit seinem hart umkämpften Sieg über Wilfried Sinner (TC Benningen) das Finale. Hier traf er auf Wolfgang Haußner (TV Bad Grönenbach), der über Julian Schultz (SV Amendingen) das Finale erreichte. Im Finale siegte dann klar Patric Galla mit 6:1 und 6:1.

Lucas Schneider (SV Memmingen Ost) spielte mit seinen erst 16 Jahren bei den Herren A, wie ein alter Hase. Mit seinem präzisen und fehlerfreien Grundlinienspiel über das gesamte Wochenende, gelangte er mit deutlichen Siegen ins Finale. Auch gegen den anderen Finalisten Michael Metzeler vom TC Westerheim, konnte er weiterhin sein Spiel von der Grundlinie dominieren und kam so überraschend klar, zu einem 6:0 und 6:3 Sieg. Die dritten Plätze teilten sich hier Noah Stiegeler vom Gastgeber TC Holzgünz und Leon Pons-Andurell vom TV Memmingen.

Bei der abschließenden Siegerehrung bedankte sich Vorstand Bruno Riedmiller bei allen Spielern für Teilnahme und die fairen Begegnungen. Sein besonderer Dank galt allen Helfern während des Turniers, insbesondere Jürgen Stiegeler für die reibungslose Turnierleitung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.